Der Notruf 112 der Feuerwehr und des Rettungswesens.


Bitte helfen Sie, indem Sie bei Ihrem Anruf die folgenden Informationen in jedem Fall ansprechen:

WER
ruft an: Nennen Sie Ihren Namen und Ihre Adresse für eventuelle Rückfragen.


WO
Ort, Straße, Hausnummer, Stockwerk usw. Genaue Bezeichnung des Unfallorts/Brandorts.

WAS
ist passiert: Kurze Beschreibung der Notfallsituation (Feuer, Verkehrsunfall, Verletzte usw.). Die Feuerwehrleitstelle muss erkennen, welche Maßnahmen eingeleitet werden müssen.

WIEVIEL
verletzte Personen? Durch diese Angabe kann die Leitstelle ausreichend Rettungsmittel zur Einsatzstelle schicken.

WELCHE
Verletzungen oder Krankheitszeichen haben die Betroffenen?

WARTEN
Legen Sie erst auf, wenn das Gespräch von der Leitstelle beendet wurde! Die Feuerwehrleitstelle hat eventuell Rückfragen.

Quelle:
Land Brandenburg

Letzter Einsatz

Nr. 38/2018
30.11.2018 um 08:00 Uhr
Hilfeleistung H:VU ohne P
PKW gegen Baum
K6150 - OV Freidorf/Teurow
Zum Seitenanfang