hier: Aktuelle Unwetterwarnung Berlin-Brandenburg

Unwetter können so plötzlich auftreten, dass eine Vorbereitung kaum möglich ist.
Oftmals kündigen sie sich jedoch an und werden über Unwettervorhersagen,
z. B. online durch den Deutschen Wetterdienst auf (www.dwd.de) erfasst.

Informieren Sie sich gegebenenfalls rechtzeitig. Gefahr für Leib und Leben drohen bei Unwettern immer wieder durch lose Äste,
umstürzende Bäume oder gelöste Dachpfannen. Meiden Sie dann möglichst gefährdete Bereiche, z. B. Wälder.
Bei Starkregen können Straßen sehr schnell überflutet werden, durch den Wasserdruck in der Kanalisation Kanaldeckel
angehoben und versetzt werden. Lassen Sie daher als Verkehrsteilnehmer Vorsicht walten und rechnen Sie jederzeit
mit Hindernissen. Stellen Sie fest, dass z. B. durch überflutete Keller Heizöl oder andere gefährliche
Substanzen freigesetzt wurden, verständigen Sie die Feuerwehr.

Hier finden sie weitere Hinweise und Informationen zum Thema: Unwetter

Letzter Einsatz

Nr. 38/2018
30.11.2018 um 08:00 Uhr
Hilfeleistung H:VU ohne P
PKW gegen Baum
K6150 - OV Freidorf/Teurow
Zum Seitenanfang